1. Hamburger Symposium zur Integrierten Versorgung
30. November 2005, CCH Hamburg
Vorträge 2005


Vorträge Vormittag von 9.00 - 10:45 Uhr


09:30 - 09:45 Dr. Stefan Bruns, Berlin-Chemie
Präsentation einer Hamburger Ärzte-Umfrage zur Integrierten Versorgung Stell dir vor, es gibt IV und keiner macht mit
»Vortrag als pdf herunterladen

09:50 - 10:05 Dr. Ellis Huber, Securvita BKK
Integrierte Versorgung und die Freiheit des Arztes
»Vortrag als pdf herunterladen

10:10 - 10:25 Prof. Dr. Fokko ter Haseborg, Albertinen-Diakoniewerk e.V.
Gesundheitspolitische Perspektiven für die Integrierte Versorgung
»Vortrag als pdf herunterladen

10:30 - 10:40 Andreas Reinert, Albertinen-Diakoniewerk e.V.
Profile der Integrierte Versorgung; Evidence, Effizienz und Effektivität
»Vortrag als pdf herunterladen

Vorträge Session 1 von 11:25 – 13:00 Uhr

11:30 - 11:45 Susanne Eble, Berlin-Chemie
Integierte Versorgung aus Sicht eines forschenden Pharmaunternehmens
»Vortrag als pdf herunterladen

11:55 - 12:10 Egbert Schuhr, DAK Vertragsbereich Hamburg
Integriertes Versorgungsmodell Depressionen
»Vortrag als pdf herunterladen

12:15 - 12:30 Dr. Robert Pfeiffer, LBK GmbH
Integrierte Versorgung im LBK Hamburg
»Vortrag als pdf herunterladen

12:35 - 12:50 Jürgen Finsterbusch, HANSETRANS Holding GmbH
Erfolgsfaktoren der Integrierten Versorgung
»Vortrag als pdf herunterladen

Vorträge Session 2 von 11:25 – 13:00 Uhr

11:30 - 11:45 Thomas Wortmann, BARMER Landesgeschäftsstelle Nord
Hausarzt und Apothekenmodell
»Vortrag als pdf herunterladen

11:55 - 12:10 Angelika Schwabe, TK Landesvertretung Hamburg
Ambulantes Operieren: Sicherheit und Service bei stationsersetzenden Leistungen
»Vortrag als pdf herunterladen

12:15 - 12:30 Rainer Werther und Prof. Dr. Christian Mülller,
Kath. Marienkrankenhaus GmbH
Von der Kooperation zur Integrierten Versorgung 'IV-Modell Bronchial Carzinom'
»Vortrag als pdf herunterladen

12:35 - 12:50 Peter Claußen, Albertinen-Diakoniewerk e.V.
Markenbildung in der Integrierten Versorgung
»Vortrag als pdf herunterladen

Vorträge Session 3 von 11:25 – 13:00 Uhr

11:30 - 11:45 Marc Lahmann, Guidant GmbH & Co. Medizintechnik KG
Die Industrie der Medizinprodukte als Kooperationspartner in der Integierten Versorgung
»Vortrag als pdf herunterladen

11:55 - 12:10 Andreas Reinert, Albertinen-Diakoniewerk e.V.
Das Norddeutsche Herznetz
»Vortrag als pdf herunterladen

12:15 - 12:30 Stefan M&oml;llers, MediTool AG
Integriertes Versorgungsmodell der MediTool AG
»Vortrag als pdf herunterladen

12:35 - 12:50 Jürn Reichenberg, BKK Landesverband Nord
Integrierte Versorgung „Chance oder Risiko“
»Vortrag als pdf herunterladen

Vorträge Nachmittag von 14:20 – 15:45 Uhr

14:20 - 14:35 Rainer T&oml;bing, Apothekerkammer Hamburg
Integrierte Versorgung - auch ein Thema für den Apotheker?
»Vortrag als pdf herunterladen

14:40 - 14:55 Dr. Andreas Gent, HanseMerkur Versicherungsgruppe
IV in der privaten Krankenversicherung
»Vortrag als pdf herunterladen

15:00 - 15:15 Frank Schramm, Rechtsanwalt und Notar Kiel
Kooperationsmodelle in der prä- und poststationären Versorgung
»Vortrag als pdf herunterladen

15:20 - 15:40 Dr. med. Heinz-Hubert Breuer, Ulf Bauer, Vertragsärzte Hamburg
Umsetzung von Integrationsmodellen in der Arztpraxis
»Vortrag als pdf herunterladen
»Vortrag als pdf herunterladen

Vorträge Nachmittag von 16:15 – 17:45 Uhr

16:20 - 16:35 Walter Plassmann, Kassenärztliche Vereinigung Hamburg
Integrierte Versorgung Spannungsfeld zwischen Krankenkassen und Kassenärztlicher Vereinigung?
»Vortrag als pdf herunterladen

16:40 - 16:55 Klaus Abel, MVZ UKE GMBH
Medizinische Versorgungszentren (MVZ)
»Vortrag als pdf herunterladen

17:00 - 17:20 Dres. med. Bastian Steinberg, Hamburger Gesundheitszentrum Hans-Jürgen Juhl, Ärztnetz Hamburg Nordwest
Ärztenetze in Hamburg, Neue Organsiationsformen für Vertragsärzte?
»Vortrag als pdf herunterladen